Karriere

Schlagfertigkeit trainieren: Das Stilmittel der Übertreibung

Von dem österreichischen Journalisten und Schriftsteller Alfred Polgar ist die folgende Episode überliefert, welche das Stilmittel der Übertreibung geradezu bilderbuchartig zeigt. Dieser stieg in ein Eisenbahnabteil, in dem schon eine Dame mit ihrem fünfjährigen Töchterchen saß. Da die Dame gern allein geblieben wäre sagt sie: „Darf ich Sie darauf aufmerksam machen, dass mein Kind Scharlach hat.“ – „Ach, das macht fast gar nichts“, antwortete Polgar, „ich wollte sowieso im nächsten Tunnel Selbstmord begehen.“

Techniken der Übertreibung

Wie können Sie das Stilmittel der Übertreibung jedoch für sich nutzen und was können Sie machen, wenn andere Übertreibungen in Ihrer Kommunikation einsetzen.

1. Sie-haben-völlig-recht-Technik

Eine beliebte Schlagfertigkeits-Technik, wir könnten auch von der „SivR“-Technik sprechen, das steht für: „Sie haben völlig Recht“. Aber dabei muss es nicht bleiben, Sie können bei dieser Technik den Vorwurf sogar ins Maßlose übertreiben! Durch die umfassende Zustimmung hebt die Übertreibung in der Regel die Stimmung deutlich an, ohne dass der andere dabei sein Gesicht verliert.

[asa]3938358971[/asa]

2. Mehr-noch-Technik

Bei einem Vorwurf überraschen Sie zunächst ebenfalls Ihren Angreifer und geben ihm Recht. Allein das macht das Gegenüber schon manchmal sprachlos. Dann gehen Sie jedoch noch einen Schritt weiter und überziehen den Vorwurf in dem Sie stark übertreiben. Aus einem „Sie sind so unordentlich!“ machen Sie zum Beispiel ein „Nein, richtig schlampig!“.

3. Die Komplimente-Technik

Geben Sie Ihrem Gegenüber scheinbar das Recht Sie zu kritisieren, indem Sie auf seine Überlegenheit Ihnen gegenüber hinweisen. Das kann mehr oder weniger ironisch geschehen. Ein charmantes Kompliment ist ja so schon ein geglückter Seiltanz zwischen Wahrheit und Übertreibung. Dieses Verhältnis gilt es nun bei dieser Technik noch weiter in Richtung Übertreibung zu verschieben.

4. Zustimmung mit feiner Ironie

Auch bei dieser Technik ist Übertreibung angesagt. Aber bitte mit Augenmaß. Grundsätzlich geben Sie dem Stichwortgeber auch hier Recht, fügen jedoch einen relativierenden Nachsatz hinzu. Und machen Sie durch Gestik und Mimik deutlich, dass Sie dies nicht ohne Humor verstanden wissen wollen, um im Sinne der Schlagfertigkeit zu agieren.

5. Die absurde Alternative

Die absurde Alternative ist eine Technik, mit der Sie stets das letzte Wort haben: in allem Negativen findet sich noch etwas, was Sie als alternativen Vorteil herausstellen können. Das verbreitet auch in deutlich aggressiv aufgeladenen Situationen gute Laune, außerdem zeigen Sie sich hier als unerschütterlicher Optimist, den so leicht nichts aus der Ruhe bringt.


Valentin  Nowotny

Über den Autor Valentin Nowotny

Valentin Nowotny ist Diplom-Psychologe, Diplom-Medienberater und MBA. Er gilt als einer der profiliertesten Experten für die neue Schlagfertigkeit in Deutschland.

0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!