Beruf & Karriere

Der Einstieg in die Onlinebranche – so klappt es garantiert richtig

Um im Online-Marketing tätig zu werden, ist es wichtig, u.a. ein Verständnis für die Zusammenhänge im Internet und vom technischen Webseitenaufbau zu haben. Foto: ©Goodluz/Depositphotos.com

Der richtige Start:

Doch wie klappt der Einstieg in die Onlinebranche? Welche Themen sind hier relevant und womit beschäftigt sich eine Internetagentur? Und weshalb ist eine professionelle Agentur einer internen Lösung vorzuziehen? Wir zeigen Ihnen, welche positiven Eigenschaften das Arbeitsleben in einer Agentur hat und wie Sie davon profitieren.

Welche Vorteile erwarten Sie in einer Internetagentur?

  • Junges, modernes und motiviertes Team:
    Mit einem außerordentlichen Maß an Kreativität und einer nicht zu verachtenden Portion Idealismus ist die Online-Marketing-Branche fast immer mit Menschen besetzt, die das lieben, was sie tun. Hier kann man Dinge verändern und begegnet sich auf Augenhöhe. Gewöhnlich ist in der Onlinebranche der Altersdurchschnitt sehr niedrig: Auf ein gepflegtes Miteinander nach Feierabend ist so also garantiert Verlass.
  • Eine außergewöhnlich gute Arbeitsatmosphäre:
    Die offene Kommunikation ermöglicht es, Probleme konstruktiv zu lösen und auch schwierigen Fragestellungen gelassen gegenüber zu stehen. Das „du“ unter Kollegen ist obligatorisch und hilft dabei, sich authentisch und menschlich zu begegnen. Das stärkt zusätzlich die Identitätsbildung zum Unternehmen.
  • Flache Hierarchien:
    Ein weiterer großer Vorteil der Arbeit bei einer Internetagentur ist die flache Hierarchie innerhalb der Firma. Mitarbeiter arbeiten eigenverantwortlich und ermöglichen so flexible und anpassungsfähige Unternehmensschritte. Eine einfache Unternehmensstruktur und wenige Führungsebenen erlauben zudem einen familiären Umgangston und eine direkte Kommunikation. Die Zufriedenarbeit der Mitarbeiter ist in solchen Betrieben nachweislich besser – was sich natürlich auf die Arbeitsleistung positiv auswirkt.

Vielseitige Kundenstruktur

Statt sich nur auf einen Kunden beschränken zu müssen, erlaubt die Arbeit in einer renommierten Internetagentur den Einblick in ein riesiges Spektrum an verschiedenen Branchen und Wirtschaftsgebieten. Die Arbeit ist wesentlich abwechslungsreicher und die Kommunikation mit den einzelnen Kunden eine gelungene Abwechslung zum täglichen Alltag. Allerdings ist ein passgenaues Agieren auch oft eine Herausforderung und das Managen der einzelnen Aufgabengebiete kann viele Menschen schnell überfordern. Dennoch erhalten Sie so einen detaillierteren Einblick in das Marktgeschehen.

Sinnvolle Zusammenarbeit aller Disziplinen Inhouse

In der Onlinebranche ist es elementar, dass die einzelnen Disziplinen eng miteinander verwoben sind. So kann zum einen schnell auf das aktuelle Marktgeschehen reagiert und zum anderen eine gezielte Problemlösung anvisiert werden. Ein riesiger Vorteil ist es deshalb, wenn alle Bereiche inhouse geregelt werden können. Nicht nur der finanzielle Aspekt spielt dabei eine große Rolle, auch die Kommunikation ist dadurch in einem schnelleren Umfang möglich. Die Ziele eines Unternehmens sind dabei stets klar definiert und die Ideenfindung findet wesentlich professioneller statt. Des Weiteren ist die Konzeptionsphase ein spannendes Lernerlebnis, von dem alle profitieren.

Dynamisches Umfeld: schnell wichtige Erfahrungen sammeln

Spannende Projekte, vielseitige Kunden und motivierte Kollegen: In einer Internetagentur wird es nie langweilig. Dafür sorgt das dynamische Agenturumfeld, in dem man schnell jeden einzelnen Bereich kennenlernen und so wichtige Erfahrungen für das jetzige und auch zukünftige Berufsleben sammeln kann. Durch ausgiebige Praktika und eine Stelle als Trainee kann man schnell und unkompliziert die nötigen Erfahrungen sammeln und den Onlinebereich richtig gut kennenlernen.

Eigene Erfahrungen machen und merken, was zu einem passt:

Ganz gleich, um welche Branche es sich dreht: Im Arbeitsleben muss man sich manchmal auch umorientieren. In der Onlinebranche stehen einem dabei jedoch verschiedene Arbeits- und Einsatzgebiete zur Verfügung. Ob Webprogrammierung, Suchmaschinenoptimierung oder als Experte für das Affiliate Marketing: Bei einer Internetagentur, die einen Full-Service bietet, kann man in jeden Bereich hineinschnuppern und sich dort positionieren, wo man sich am ehesten wohlfühlt. Auch ist der Lernfaktor enorm und die einzelnen Entscheidungen der unterschiedlichen Abteilungen sind dadurch bestens nachvollziehbar. Kurz: Der Blick auf das Einzelne macht die Interpretation des Ganzen erst komplett.

Worauf kommt es im Online-Marketing an?

Eine Tätigkeit im Online-Marketing ist der Wunsch vieler junger Menschen. Das Internet ist nicht nur als Kommunikationskanal inzwischen eine etablierte Größe im Arbeitsumfeld vieler Branchen geworden. Dank Web 2.0 ist es ein Schauplatz aller Menschen, Meinungen und aller Sparten. Umso wichtiger ist der perfekte Internetauftritt – denn er ist das Aushängeschild einer jeden Firma und gleichzeitig eine Werbeplattform für die eigenen Tätigkeiten.

Doch welche Eigenschaften muss jemand mitbringen, der beim Arbeiten in der Onlinebranche erfolgreich sein möchte? Das wichtigste sollte natürlich eine ausgesprochen hohe Affinität zum Internet sein, denn das ist schließlich der Ort, an dem man sich hauptsächlich bewegt. Ebenfalls obligatorisch ist das Interesse an professionellen Marketing-Maßnahmen: Werbung sollte Ihnen also kein Dorn im Auge sein, sondern Ihre kreative Ader erst so richtig hervorheben. Denn eine detaillierte Wettbewerber- und Marktanalyse gehört zu den täglichen Tätigkeitsfeldern, mit denen Sie konfrontiert werden. Auch SEO – also Suchmaschinenoptimierung – sollte zu Ihren Interessensgebieten gehören. Hier werden mittels Keyword-Recherche, On- und Offpage-Optimierung und vieler weiterer Maßnahmen Webseiten so verbessert, dass sie bei den gängigen Suchmaschinen eine Top-Platzierung erhalten. Nicht nur der Kunde profitiert von einer solchen Optimierung, sondern auch der Nutzer im Internet erhält dadurch bessere Ergebnisse und Suchvorschläge.

Die nötigen Skills für das Arbeiten in einer Agentur

Die nötigen Skills und Eigenschaften, die Sie für das Arbeiten in einer Agentur wie z.B. der Löwenstark Online-Marketing GmbH benötigen, sind:

  • Tiefgehendes Verständnis der Zusammenhänge und Entwicklungen, die im Internet vorhanden sind und die es zudem ausmachen.
  • Gespür für Trends und Interesse an allen Arten von Marketingaktivitäten.
  • Grundlegendes Know-how in den Bereichen Design, Usability, Website-Konzeption und Interfaces.
  • Elementares Verständnis vom technischen Webseitenaufbau und wichtigen Webanwendungen.
  • Gute Kenntnisse in dem Umgang mit Web-Analyse-Tools.
  • Die Fähigkeit, Zahlen und Daten auszuwerten, aufzubereiten und zu interpretieren.

Das sind die grundlegenden Interessen und Skills, die Sie mitbringen sollten, wenn Sie an einem Einstieg in die Onlinebranche interessiert sind. Allerdings gibt es noch zusätzliche Gebiete, die Ihnen nicht fremd sein sollten und Ihre Chancen für einen Job in diesem Tätigkeitsfeld erhöhen:

  • Allgemeines und starkes Interesse an Marketing-Kanälen: Auch im Bereich Online gelten die Säulen des Marketing-Mix und die Grundlagen der vorherigen Offline-Kanäle ebenfalls. Wenn Sie sich damit schon sehr gut auskennen, erhöht das Ihre Chancen auf eine Tätigkeit in der Branche maßgeblich.
  • Gute Menschenkenntnis, Kommunikationsfähigkeiten und das nötige Verhandlungsgeschick: Im täglich Umgang mit Kunden und Mitarbeitern steht man stets vor neuen und teils unverhofften Herausforderungen. Ein besonders sensibler Umgang und ein hohes Geschick an Kommunikation helfen deswegen enorm.
  • Autodidaktische Fähigkeiten und die Bereitschaft, lebenslang lernen zu wollen: Auch wenn das Internet in seiner Gänze nun schon mehrere Jahrzehnte Bestand hat – es entwickelt sich in jedem Jahr weiter. Vor allem im Bereich Social Media aber auch in der Suchmaschinenoptimierung und den anderen Gebieten gilt: Stillstand ist tödlich. Wer jedoch die Bereitschaft zeigt, dass er sich schnell und interessiert neue Dinge aneignen möchte, kann hier punkten.
  • Sprachenvielfalt: Die im Netz vorherrschende Sprache ist Englisch. Trends und Neuheiten sind auf einschlägigen Portalen oft nur in der Weltsprache zu finden. Ein gutes Englisch ist deshalb unverzichtbar für die Onlinebranche. Aber auch andere Sprachen sind von Vorteil: Vielleicht haben Sie es ja demnächst mit einem spanischen oder chinesischen Kunden zu tun?
  • Gängige PC-Programme: Um die gewonnenen Daten angemessen aufbereiten und auswerten zu können, müssen Sie zudem gute Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen und darüber hinaus haben.
  • Belastbarkeit: Deadlines und andere termingerechte Fristen erfordern ein hohes Maß an Flexibilität. Unter hohem Zeit- und Erfolgsdruck zu arbeiten sollte Ihnen deshalb kein Kopfzerbrechen bereiten. Aber mit der nötigen Portion Leidenschaft und der Fähigkeit zur Selbstorganisation gelingt das garantiert ohne den Spaß an der Arbeit zu verlieren.

Wenn Sie sich in den aufgeführten Punkten wiederfinden und sich die Arbeit in einem jungen und dynamischen Team gut vorstellen können, sind Sie auf jeden Fall der oder die Richtige für einen Job bei einer modernen und leistungsorientierten Internetagentur. Die vielseitige und kreative Arbeit bietet ein hohes Maß an Abwechslung, Herausforderungen und auch immer eine gehörige Portion Spaß. Bewerben Sie sich und finden Sie heraus, welcher Tätigkeitsbereich am besten zu Ihnen passt!


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!