Neuer Rekord

Unternehmen suchen 30 Prozent mehr Fachkräfte als vor fünf Jahren

Der Fachkräftemangel wächst – auch Fachkräfte im Medizin- und IT-Bereich werden gesucht. Foto: ©Kzenon/Depositphotos.com

Besonders stark gestiegen ist der Bedarf von Fachkräften bei Ärzten, Pflegefachkräften sowie Marketing– und Personalfachleuten. Insgesamt hat sich die Zahl der offenen Stellen im Vergleich zum ebenfalls starken Vorjahresmonat nochmals um rund 17 Prozent erhöht.

Auch die Nachfrage nach IT-Fachkräften wächst stark und erreicht immer neue Spitzenwerte. „Immer mehr Unternehmen – auch abseits der IT-Branche – entwickeln digitale Geschäftsmodelle und implementieren digitale Lösungen in ihre Prozesse. Sie alle suchen händeringend nach qualifizierten Fachkräften“, kommentiert Dr. Anastasia Hermann, Arbeitsmarkt-Expertin bei StepStone. Nach IT-Unternehmen gehören die Automobilbranche, die Elektronikbranche sowie Unternehmensberatungen zu den Sektoren mit den meisten offenen Stellen für IT-Fachkräfte. „Die guten Jobaussichten werden von jungen Leuten erkannt, die Anzahl der Informatik-Absolventen steigt – allerdings weitaus weniger schnell als der Bedarf der Wirtschaft. In absehbarer Zeit müssen Unternehmen in Deutschland also weiter mit einem verschärften Wettbewerb um IT-Fachkräfte rechnen.“

Zu den am stärksten gesuchten Profilen gehören Softwareentwickler, Spezialisten im Bereich IT-Consulting sowie IT-Projektmanager, Systemadministratoren und SAP-Berater.


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!