IT-Sicherheit

Unternehmen besonders verwundbar für Cyberattacken

Zu den Kunden von F5 zählt auch die Deutsche Bahn, die ebenfalls Opfer des Angriffs geworden war. Die Unternehmen würden zwar ihre Rechenzentren massiv mit Sicherheitsanwendungen schützen, sagte der Experte, aber die Angriffe würden nun verstärkt über die einzelnen Geräte und Benutzer erfolgen, die weit schwerer zu schützen seien. Die Zahl der Angriffe sei massiv, sagte Sydekum: „Ein großer Teil des Traffics im Netz sind Angriffe. Schätzungen gehen davon aus, dass 50 bis 75 Prozent des Internetverkehrs Attacken sind.“ (dts)

Foto/Startseite: @agsandrew/Depositphotos.com


Auch auf Onpulson

Mehr zum Thema

0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!