E-Business

Die meisten Käufer steuern Online-Shops direkt an

Dies ist das Ergebnis einer Studie von Fittkau & Maas mit der Frage, wo Online-Käufer bei ihrem letzten Einkauf mit der Online-Suche nach passenden Produkten begonnen haben.

43 % der Befragten gaben an, gleich den Online-Shop anzusteuern, bei dem sie auch zuletzt gekauft haben. Erst an zweiter Stelle folgen mit 28 % die Suchmaschinen als Recherche-Tool, gefolgt von Preisvergleichs-Websites (7%) und Hersteller-Websites (4%)

Hier wird deutlich, dass obwohl 98% der Internet-Nutzer Navigationshilfen wie Google und Yahoo zur Orientierung im Internet verwenden, der Einfluss der Suchmaschinen auf den Kaufvorbereitungsprozess nicht so übermäßig ist, wie manche glauben. Die meisten Käufer beginnen dort, wo sie auch beim letzten mal aufgehört haben: Im Online-Shop ihres Vertrauens.


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!