Wirtschaft & Politik

GfK-Konsumklima steigt kräftig

Das gute Abschneiden der deutschen Fußballer bei der Weltmeisterschaft, das hochsommerliche Wetter sowie die positiven Meldungen vom Arbeitsmarkt hätten die Bundesbürger positiv gestimmt, teilte die GfK am Dienstag mit. Die Volkswirte hatten im Schnitt unverändert 3,5 Punkte erwartet.

Die Konjunkturerwartungen erhöhen sich gegenüber dem Vormonat deutlich von 5,5 Zählern auf aktuell 36,8 Punkte. Ein höherer Wert wurde zuletzt im Oktober 2007 gemessen. Der Indikator für die Einkommensentwicklung verbessert sich von 8,2 Zählern auf 29,1 Punkte. Die Konsumneigung geht leicht von 30,4 Punkten auf 27,9 Zähler zurück. Das Niveau liegt damit allerdings weiterhin über dem langfristigen Durchschnitt.

(BoerseGo)


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!