E-Business

Amazon.com launcht eigenen App-Store

Die Apps sollen geeignet sein für alle Smartphones, die auf Googles Android-Betriebssystem basieren. Mit dem Vorstoß tritt Amazon.com an einer weiteren Front gegen Apple an. Das einst als Online-Buchhändler gestartete Unternehmen konkurriert bereits mit Apples iTunes beim Verkauf von digitaler Musik, Videos und Büchern. Ebenso tritt Amazon.com damit in Konkurrenz mit Google, die für ihr eigenes Mobilfunkgeräte-Betriebssystem Anwendungen im „Android Market“ anbieten. Googles Webseite bietet derzeit 80,000 Apps an, Apples App Store 250,000. Ungleich zu Apple bietet Google aber keine Abnahme zur Qualitötssicherung seiner Apps an. Laut dem „Wall Street Journal“ will Amazon.com einen Umsatzanteil von 30% von den Entwicklern der Apps verlangen, die ihre Anwendungen über den Amazon-App-Store verkaufen. Auch Apple und Google berechnen diese anteiligen Kosten. Amazon.com verlangt von Entwicklern, dass die Anwendungen nicht an einer anderen Stelle im Internet zu einem günstigeren Preis angeboten werden.

(BörseGo)