Wirtschaft & Politik

Allianz will mehrere hundert Stellen streichen

Europas größter Versicherer, der deusche Allianzkonzern, bestätigt Medienberichte denen zufolge im Deutschland-Vertrieb rund 500 Stellen abgebaut werden sollen. Betroffen von den Stellenstreichungen seien vor allem Bezirksleiter, welche nebenberuflich Allianz-Vertreter betreuen. Begründet wird der Schritt mit der fallenden Anzahl der nebenberuflichen Vertreter, als auch mit dem sinkenden Kundenstamm.

(BoerseGo)


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!