Personal

Deutsche Unternehmen brauchen mehr ausländische Fachkräfte

Es ist absolut notwendig, dass sich die deutschen Personalabteilungen gegenüber Fachkräften aus dem Ausland öffnen müssten, sagte Ernst & Young-Experte Peter Englisch. „Unser Wohlstand fällt nicht vom Himmel. Wollen wir unsere Ingenieurskraft und damit unseren technischen Vorsprung in wichtigen Feldern behalten, brauchen wir neue, junge Talente, die wir in Deutschland nicht mehr in ausreichender Menge finden werden“, so Englisch. Besonders kleine und mittlere Unternehmen haben derzeit Probleme an Fachkräfte zu gelangen.

Lediglich bei einem Viertel der deutschen Unternehmen stellen Experten aus dem Ausland, eine bedeutende Gruppe dar. Damit rangiert Deutschland im internationalen Vergleich im unteren Mittelfeld.

(BörseGo)


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!