E-Business

Neue Chiptechnologie ebnet den Weg für schnelleres Internet

Das Cu-32 Custom Logic-Verfahren nutzt IBM Technologie, mit deren Hilfe die Speicherkapazität und Prozessgeschwindigkeit von Chips, die in faseroptischen und drahtlosen Netzwerken sowie in Routern und Schaltern benutzt werden, deutlich erhöht werden. Komponenten, in denen Chips nach dem Cu32-Verfahren eingesetzt werden, können beispielsweise einen abendfüllenden Spielfilm in weniger als zehn Sekunden auf ein Smartphone laden, die HD-Version davon in unter einer Minute.


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!