E-Business

Markt für mobile Apps wächst rasant

Acht Prozent der User haben sogar zehn oder mehr Apps auf ihr Mobiltelefon geladen. Weiterhin werden mobile Apps von 19 Prozent der Nutzer in Deutschland täglich verwendet.

Dies geht aus dem aktuellen „Mobile Consumer Briefing“-Report zum Thema mobile Apps der Mobile Marketing Association (MMA) in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungspartner Lightspeed Research hervor. Die Fachgruppe Mobile im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist der German Council der MMA. Befragt wurden im August 2010 in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den Niederlanden jeweils 1.000 erwachsene Mobiltelefonnutzer.

Kostenloses Apps am beliebtesten

Von allen heruntergeladenen mobilen Apps in Deutschland waren 82 Prozent kostenlos, davon wiederum rund ein Viertel werbefinanziert. Bei den Nutzern stehen vor allem Apps im Fokus die unterhalten, unterwegs einen Nutzen bieten oder Nachrichten und aktuelle Informationen liefern.


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!