Marketing & Vertrieb

Deutscher Servicepreis 2011: Mehr als 500 Unternehmen wurden getestet

Mit Top-Service überzeugten aber auch Spezialisten wie der Sportartikel-Händler SportScheck, der Ökostromanbieter Greenpeace Energy oder der Mobilfunkdiscounter blau.de. In der Kategorie Service von Banken wurden insgesamt 69 Unternehmen verglichen, drei Institute bekommen die Auszeichnung: Die größte deutsche Direktbank ING-DiBa, der Ratenkreditspezialist Teambank (EasyCredit) und die Berliner Volksbank. Weitere Servicechampions werden in der Kategorie Gesundheit prämiert. Hier mussten Apothekenkooperationen, Fitness-Studios, Krankenkassen sowie Private Krankenversicherer ihre Servicequalität unter Beweis stellen. Drei gesetzliche Kassen hatten die Nase vorne: Die in Sachsen und Thüringen aktive AOK Plus, die Siemens Betriebskrankenkasse und die Techniker Krankenkasse.

Der Deutsche Servicepreis 2011 wird in insgesamt zehn Kategorien vergeben, 36 Unternehmen werden ausgezeichnet. Dazu erfolgte eine Zusammenführung von 55 Servicestudien der letzten Monate und eine erneute Auswertung nach Branchen. In Summe wurden mehr als 500 Unternehmen anhand von über 16.000 verdeckten Testerkontakten bewertet. Die Tester ließen sich vor Ort beraten oder untersuchten die Servicequalität per Telefon und per E-Mail. Wartezeit, Gesprächsatmosphäre sowie Freundlichkeit und Kompetenz waren dabei die Schlüsselkriterien. Auch die Internetauftritte der Anbieter wurden unter die Lupe genommen. Unter anderem bewerteten dieMarktforscher die Bedienungsfreundlichkeit, das Informationsangebot und die Transparenz.


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!