Personal

Schon im Mai 2011 unter drei Millionen Arbeitslose in Deutschland

„Wir erwarten im Durchschnitt des Jahres 2011 knapp drei Millionen Arbeitslose. Wenn die Entwicklung so weitergeht, kann die Drei-Millionengrenze bereits im Mai unterschritten werden“, so Weise.

Bezüglich der finanziellen Lage bei der Bundesagentur für Arbeit zeigt sich Weise hingegen weniger zuversichtlich. Bis zum Jahresende rechnet der BA-Chef mit einem Defizit von 5 Milliarden Euro. „Bis zum Jahr 2015 ergibt sich ein Minus von 9 Milliarden Euro auf Basis der bisher geltenden Wachstumsannahmen“, sagte Weise der Zeitung. Um die Lücke zu schließen seien strukturelle Einsparungen von 2,5 bis 3 Milliarden Euro pro Jahr geplant, heißt es weiter.


1Kommentare

Diskutieren Sie mit!

Verfolgen Sie diese Diskussion mit RSS Symbol RSS

  1. 1 GegendiefalscheDemokratie | 30. April 2011

    DAS STIMMT NICHT!!

    Arbeitslos, werden nur diese Leute gezählt, welche auch beim ARBEITSAMT gemeldet sind und ARBEITSLOSengeld empfangen. Die Restlichen 7 Millionen Hartz IV Empfänger werden rausgestrichen aus dieser Statistik! So ist diese Stastistik erstunken, erlogen und verschönert!!!