E-Business

Einsatz von ERP-Software fördert Kundennähe

eEvolution zählt nach Angaben des deutschen Softwareverbandes zu den fünf führenden ERP-Systemen im deutschsprachigen Raum. Laut einer herstellerunabhängigen und branchenübergreifenden Befragung von 250 mittelständischen Unternehmen durch den Softwareverband im Auftrag der nGroup setzen 83 Prozent ihre ERP-Software vor allem für das sogenannte Customer Relationship Management (CRM) ein, um die Kundennähe zu fördern. Das heißt, sie ist für die bessere Bedienung ihrer Bestandskunden und die Gewinnung neuer Kunden einzusetzen. Für 63 Prozent steht die Optimierung der Warenwirtschaft im Vordergrund. 62 Prozent der befragten Mittelständler erachten ihr ERP-System als das Herzstück ihrer Online-Aktivitäten, vor allem, wenn Online-Shop, CRM-System und Warenwirtschaft miteinander verzahnt sind. Für 56 Prozent der Firmen kommt das ERP-System vor allem dem Rechnungswesen und hier speziell der Finanzbuchhaltung zugute, für 48 Prozent dem Controlling. Auf die Produktion legen 48 Prozent der befragten ERP-Nutzer den Schwerpunkt – das entspricht in etwa dem Anteil des produzierenden Gewerbes an den insgesamt 250 kontaktierten Mittelständlern. 36 Prozent legen Wert auf das Prozessmanagement und dabei in erster Linie auf die Optimierung von Geschäftsprozessen durch den Einsatz einer betriebswirtschaftlichen Software. Das Dokumentenmanagement, das heißt das betriebliche Ablagewesen, stufen lediglich 28 Prozent der befragten Mittelständler als wesentlich im Zusammenhang mit betriebswirtschaftlicher Software ein.

„Durch den ERP-Einsatz agieren die Firmen nach eigener Einschätzung offenbar näher am Kunden. Vor allem die Kombination aus Kundenbeziehungsmanagement, Online-Shop und Warenwirtschaftssystem hat es beinahe zwei Dritteln der Mittelständler angetan“, analysiert nGroup-Geschäftsführer Frank Wuttke.

eEvolution gehört laut deutschem Softwareverband zu den Top 5 unter den ERP-Systemen für den Mittelstand in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Software wird von einem zentraleuropäischen Partnernetz (www.ngroup.info) getragen. Dieses entwickelt eEvolution anhand aktueller Themen wie elektronische Marktplätze, Mobile Computing oder Cloud kontinuierlich weiter. Zugleich sorgen die Partner für die kundennahe und praxisorientierte Inbetriebnahme von eEvolution als betriebswirtschaftliche Komplettlösung in mittelständischen Firmen aus dem Handel, dem Dienstleistungssektor und der Industrie.


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!