E-Business

TAN-Generatoren schmälern die Furcht vor Sicherheitslücken im Internet

Bei der Kundenansprache ist die überzeugende Vermittlung des Sicherheitsmehrwerts daher ein entscheidender Punkt für den Erfolg jeder Multi-Channel-Strategie. Die von zahlreichen Banken bereits vollzogene Einführung der TAN-Generatoren hat diesbezüglich das Potential zur Erfolgsgeschichte. Denn die Mehrheit der Nutzer attestiert online-basierten Kontaktwegen bereits ein erhöhtes Maß an Sicherheit.

Dies ergab eine internetrepräsentative Umfrage des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGovPsychonomics AG, für die über 1000 Bundesbürger im Juli 2011 befragt wurden. Demnach kennen aktuell ca. 37,7 der 65 Millionen deutschen Internetnutzer (58%) den TAN-Generator. Und auch die Übermittlung von TAN via SMS ist bereits mehr als der Hälfte aller Befragten bekannt. Verwendung finden TANGeneratoren bei mehr als jedem zweiten Kenner (ca. 20,7 Millionen Internetnutzer). Studienleiter Hauke Hirth kommentiert: „Die deutliche Mehrheit der Kenner und Nutzer ist der Ansicht, dass die Geräte Online Banking insgesamt sicherer machen. Der TAN-Versand via SMS schneidet diesbezüglich zwar etwas schlechter ab, doch auch ihm attestiert mehr als die Hälfte aller Kenner und Nutzer einen Sicherheitszugewinn. Einigen Banken ist es offensichtlich sehr erfolgreich gelungen, den Sicherheitsmehrwert im Bewusstsein vieler Kunden zu verankern. Dies beschränkt sich bislang allerdings auf diejenigen Kunden, die TAN-Generatoren und SMS-TAN bereits nutzen oder zumindest kennen. Bei den Nicht-Kennern schneiden diese bislang noch deutlich schlechter ab.“

Achillesferse: Bedienfreundlichkeit polarisiert

Der von Kennern und Nutzern attestierte Sicherheitsmehrwert geht meist mit einer hohen Zufriedenheit mit der Technik einher. „Zwei Drittel zeigen sich mit den TAN-Generatoren bereits zufrieden“, ergänzt Studienleiter Hirth. „Als erfolgskritischer Punkt erweist sich allerdings die Bedienungsfreundlichkeit, die stark polarisiert und zum Spitzenfeld der Gründe für Unzufriedenheit mit TANGeneratoren zählt. Dementsprechend kommt es neben überzeugenden Kommunikationskonzepten auch auf eine überzeugende Technik an.“


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!