E-Business

Mehr als die Hälfte der interaktiven Händler nutzen mobile Plattformen

Der bvh hat eine Studie durchgeführt, bei der interaktive Händler ihre Erfahrungen rund um das Thema Mobile-Commerce darlegten. Mittlerweile nutzt mehr als die Hälfte der teilnehmenden Unternehmen schon eine mobile Plattform. Über 90 % dieser Unternehmen benutzen Mobile für den Verkauf (Shop). Rund 54 % informieren die Kunden über ihre Produkte. Außerdem benutzen die Unternehmen Mobile für Marketing-Zwecke (32 %), Kundenservice (25 %) und um standortorientierte Dienstleistungen (19 %) zu verbessern.

Mehr als 70 % der befragten Unternehmen verwenden eine Mobile-Website. An zweiter und dritter Stelle wählten 60 % der Unternehmen die iPhone-App und die iPad App (40 %). Der von Google hergestellte „Android“ wird von 23 % der Unternehmen benutzt. In der Zukunft werden viele Unternehmen (78 % der Teilnehmer) sich auf das Einkaufen per Handy oder auf einen Mobile-Shop konzentrieren. Auf dem nächsten Platz liegt der Kundenservice mit 53 %. Außerdem spielt Marketing (51 %) auch eine große Rolle.


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!