E-Business

Jeder Dritte kauft Weihnachtsgeschenke online

Das ergibt eine neue repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM. „Das Internet hat sich für den Weihnachtseinkauf fest etabliert“, sagt BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. „Im Hightech-Bereich stehen Handys, Tablet-PCs, Flachbild-Fernseher und Digitalkameras bei vielen Deutschen auf den Wunschzetteln.“ Mehr als drei Millionen Online-Shopper haben bis jetzt schon Geschenke für Weihnachten im Web besorgt.

Junge Menschen ordern am häufigsten ihre Weihnachtsgeschenke im Netz. Von den 14- bis 29-Jährigen gehen 45 Prozent im Internet auf Shopping-Tour. Doch die mittleren Altersgruppen holen auf. Auch bei den 30- bis 64-Jährigen kaufen vier von zehn Befragten online fürs Fest ein. Lediglich die Senioren ab 65 Jahren nutzen die Möglichkeiten laut der Umfrage kaum (4 Prozent). Bei den Berufsgruppen gibt es ebenfalls Besonderheiten: An der Spitze liegen Beamte, die zu 58 Prozent Weihnachtsgeschenke im Web kaufen, bei Angestellten sind es 45 und bei Selbständigen 35 Prozent. Zwischen den Geschlechtern gibt es demgegenüber kaum Unterschiede: Während 37 Prozent der Männer Präsente im Web ordern wollen, sind es bei den Frauen 31 Prozent.


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!