Finanzen

Deutsche misstrauen zunehmend ihrem Bankberater

Das sind Ergebnisse des aktuellen „Finanz-Klima Index 2012“ des Finanzportals United Signals. Befragt wurden Passanten im Bankenviertel der Finanzhauptstadt Frankfurt am Main. Finanzprofi Daniel Schäfer, Geschäftsführer von United Signals, kommentiert: „Damit der Finanzmarkt funktioniert, müssen die verschiedenen Zahnrädchen exakt ineinander greifen. Die Umfrageergebnisse und das steigende Misstrauen seitens der Verbraucher zeigen allerdings, dass Anleger und Finanzexperten meist nicht an einem Strang ziehen, sondern gegeneinander arbeiten.“

Ein negativer Trend, der kürzlich auch über eine Umfrage der „Welt“ an die Öffentlichkeit gelangte. Hier wurde bekannt, dass zusammengenommen im vergangenen Jahr in den zuständigen Beschwerdestellen mehr als 13.500 Klagen über schlechte Beratungsleistungen im Finanzbereich eingingen. Finanzprofi Schäfer rät jedem privaten Anleger, sich verschiedene Anlagestrategien anzusehen und nur in die besten Börsenprofis zu investieren, die auch dem eigenen Risikoprofil entsprechen. Gerade, wenn große Schwankungen die Börse beschäftigen, sollte diese volatile Lage für die Geldanlage genutzt werden. Sich dafür mit absoluten Vollprofis zu vernetzen – genau dieser Ansatz liegt dem Finanzportal United Signals zugrunde. Das einfache Konzept: Börsenprofis handeln für private Anleger. „Unser Konzept lebt vom Verständnis des Marktes und von dem Wissen, dass Vertrauen nur wachsen kann, wenn die Sicherheit des Eigenkapitals gewährleistet und der Weg des Geldes jederzeit für jedermann nachvollziehbar ist“, fasst Schäfer zusammen.


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!