E-Business

Jeder Dritte schaut schon vormittags in sein soziales Netzwerk

Das geht aus einer Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM hervor. Weitere fünf Prozent gehen während des Frühstücks in ihre Community. 22 Prozent checken ihre Netzwerke mittags oder nachmittags, 42 Prozent erstmals im Laufe des Abends. Für erstaunliche 4 Prozent der Community-Mitglieder ist der Gang ins Netzwerk offenkundig die erste Handlung am Tag. Gleich nach dem Aufwachen noch im Bett loggen sie sich in ihrer Community ein. Weitere acht Prozent verlassen zwar ihr Bett, um zu sehen, was es Neues in ihrer Community gibt, gehen aber gleich nach dem Aufstehen oder noch während des Frühstücks online. BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf: „Ungeachtet dessen, wie man diese Verhaltensmuster jeweils persönlich bewertet: Für jedes achte Community-Mitglied hat das Netzwerk eine offenkundig herausragende Bedeutung. Am frühen Morgen scheint es für sie nichts Wichtigeres zu geben. Der überwiegende Großteil geht aber entspannt mit seiner Community um und lässt sich Zeit, um sein Profil zu checken.“


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!