Finanzen

Studie: Unternehmen verlieren 48 Minuten pro Geschäftsreise

Bei rund 164 Millionen Geschäftsreisen pro Jahr verlieren Deutschlands Unternehmen damit jährlich über 130 Millionen Stunden Arbeitszeit. Dennoch legen nur die wenigsten Unternehmen die Planung und Durchführung ihrer Geschäftsreisen in professionelle Hände. So arbeitet nur jedes dritte befragte Unternehmen mit einem auf Geschäftsreisen spezialisierten Reisebüro zusammen.

Für Stefan Vorndran, Vorsitzender des Ausschusses Business Travel des Deutschen ReiseVerbandes, ist dieses eine überraschende Erkenntnis: „Für viele Unternehmen sind Dienstreisen ein Schlüsselfaktor für den wirtschaftlichen Erfolg, zum Beispiel, um Geschäftsabschlüsse unter Dach und Fach zu bringen. „Deshalb sollte man meinen, dass sie hier dieselbe Professionalität walten lassen wie in anderen Geschäftsbereichen. Dies ist offensichtlich nicht der Fall.“

Bei rund 164 Millionen Geschäftsreisen verlieren deutsche Unternehmen insgesamt mehr als 130 Millionen Stunden Arbeitszeit. Bei Durchschnittskosten von rund 30 Euro pro geleistete Arbeitsstunde macht das einen finanziellen Verlust von 3,9 Milliarden Euro pro Jahr. „Ein Großteil des Zeitverlustes, zum Beispiel lange Wartezeiten bei Anschlussverbindungen, verpasste Züge und Flüge oder unnütze Fahrten wegen schlecht gewählter Hotelstandorte, ließe sich durch eine effektive Planung im Vorfeld, das heißt ein professionelles Geschäftsreisemanagement verhindern“, betont Ausschussvorsitzender Vorndran.

Diese Einschätzung wird durch weitere Zahlen der Studie bestätigt: So achten nicht einmal 40 Prozent der Unternehmen konsequent auf die schnellste Verbindung bei der Buchung ihrer Geschäftsreisen. Lediglich 32 Prozent haben bei den Dienstreisen ihrer Mitarbeiter auch deren Produktivität im Blick.


1Kommentare

Diskutieren Sie mit!

Verfolgen Sie diese Diskussion mit RSS Symbol RSS

  1. 1 Rainer Ostendorf | 24. Oktober 2012

    Da wo es geht, sollte man Geschäftsreisen möglichst vermeiden. Vieles läßt sich telefonisch klären. Das spart viel Zeit und Geld – schont die Umwelt.

    Schöne Grüsse aus München
    Rainer Ostendorf
    http://www.freidenker-galerie.de