Unternehmensführung

Industrialisierung

Definition:

Als Industrialisierung bezeichnet man den Übergang von der bäuerlichen Gesellschaft zu einer Gesellschaft, in der das Schwergewicht auf der Produktion liegt. Die Industrialisierung wurde in den meisten entwickelten Ländern während der Industriellen Revolution eingeleitet. Der Vorgang zeichnet sich durch Automatisierung, wissenschaftliche Fortschritte, die Entstehung von Fabriken, Arbeitsteilung, Ablösung des Tauschhandels durch die Geldwirtschaft, mehr Mobilität bei den Beschäftigten und das Wachsen der Städte aus. Auf die industrielle folgt die postindustrielle Gesellschaft.

Während des Kaiserreichs fand in Deutschland der Durchbruch zur modernen Industriegesellschaft statt. Industrie und Gewerbe, Handel und Verkehr ersetzten immer mehr die Landwirtschaft und prägten das wirtschaftliche Wachstum. Auch die Gegensätze zwischen besitzendem Bürgertum und lohnabhängigem Proletariat wuchsen. Das wirtschaftliche und gesellschaftliche Lebens verlagerte sich zunehmend vom Lande in die Städte. Es folgten eine Modernisierung der Infrastrukturen und des Lebens im allgemeinen.

© Onpulson.de

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Industrialisierung

DeutschEnglisch
Industrialisierung

industrialization (AE)
industrialisation (BE)

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»