Finanzen

Kassenobligation

Definition:

Kassenobligationen sind festverzinsliche Wertpapiere mit einer Höchstlaufzeit von vier Jahren. Emittenten sind sowohl Kreditinstitute, als auch die Öffentliche Hand.

© Deutsches Derivate Institut

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Kassenobligation

DeutschEnglisch
Kassenobligation

medium term bond

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»