Unternehmensführung

Likert, Rensis

Definition:

(1903-81) US-amerikanischer Psychologe und Akademiker. Bekannt für seine Forschung zu Situational Leadership und besonders für seine Ausarbeitung von vier Systemen, mit denen das Verhalten von Managern gegenüber anderen Menschen interpretiert werden kann. In seinem Buch New Patterns of Management (1961) beschreibt Likert diese Systeme als ausbeutend/autoritär, wohlwollend/autoritär, konsultativ und partizipativ. Später entwickelte er ein System, in dem die Autorität der Hierarchie verschwindet.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»