FinanzenNetting

Definition:

Unter Netting ist die gegenseitige Verrechnung von Forderungen und Verbindlichkeiten innerhalb eines Unternehmens zu verstehen. Beglichen wird nur die verbliebende Restschuld. Netting ermöglicht einer Unternehmung immense Einsparungen hinsichtlich des Floats, der Transaktionskosten und des Devisenmanagements.

© Campus Verlag & Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»