Finanzen

Open Order

Definition:

Ist die englische Bezeichnung für einen Börsenauftrag, der noch offen, also nicht ausgeführt wurde.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»