Finanzen

Orderpapier

Definition:

Orderpapier ist die Bezeichnung für ein Papier, das durch ein Indossament (Erklärung bezüglich der Eigentumsübertragung auf der Rückseite des Dokuments) auf ein anderes übertragen werden kann (zum Beispiel Namensaktie).

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»