Personal

Produktivitätsverhandlung

Definition:

Eine Produktivitätsverhandlung ist eine Form von Tarifverhandlungen, die zu einem Produktivitätsabkommen führen, in dem die Unternehmensleitung eine Lohnerhöhung anbietet, im Austausch für die Veränderung der Arbeitsabläufe der Beschäftigten, die zur Steigerung der Produktivität führen soll.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»