Personal

Soft Benefits

Definition:

Soft Benefits sind nichtmonetäre Leistungen, die Mitarbeitern angeboten werden, etwa Essensgutscheine oder ein kostenloser Parkplatz (Jargon).

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»