Finanzen

Stundung

Definition:

Eine Stundung ist ein Zahlungsaufschub, wenn ein Unternehmen oder ein Staat wirtschaftlich schlechte Zeiten durchlebt. Dem Zahlungsaufschub gehen zunächst Verhandlungen zwischen Gläubiger und Schuldner voraus.

Beispiel: Befindet sich ein Land in einer schweren Finanzkrise, können seine Schulden gestundet werden.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»