Unternehmensführung

Task-Culture

Definition:

Ist eine Unternehmenskultur, die auf individuellen, von kleinen Teams realisierten Projekten basiert. Die Task-Culture wurde von Charles Handy bestimmt. In ihr werden Ressourcen aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen zusammengeholt, um Forschungsgruppen oder Arbeitsteams sowie eigens zu diesem Zweck gebildete Ausschüsse zusammenzustellen, die Probleme, Projekte und Initiativen bei Auftreten in Angriff nehmen.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»