Marketing & Vertrieb

Unique Selling Proposition

Definition:

Als Unique Selling Proposition (kurz: USP)  wird ein spezielles Merkmal, das ein Produkt von ähnlichen Produkten unterscheidet.

Für das Entwickeln einer Unique Selling Propositon sind im Wesentlichen 3 Maßnahmen nötig:

  1. Das Unternehmen definiert, welches Geschäft es der eigenen Einschätzung nach betreibt.
  2. Es entscheidet, welche Kunden es ansprechen will, welche Produkte oder Dienstleistungen es anbieten und wie es das auf effiziente Weise erreichen wird (Wer/Was/Wie).
  3. Es baut eine organisatorische Umgebung auf, in der die einmal getroffenen Entscheidungen optimal umgesetzt werden können.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»