Finanzen

Usuancen

Definition:

Usuancen sind im Allgemeinen traditionell entstandene Handelsbräuche, die das Geschäftsgebaren regeln. Für das Börsengeschäft in Deutschland sind sie zum Teil im Börsengesetz festgelegt.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»