Volkswirtschaft

Währungsausgleichsfonds

Definition:

Ein Währungsausgleichsfonds ist ein von einer Regierung eingerichteter Fonds als Notfallsparkonto für internationale finanzielle Unterstützung, z. B. kauft und verkauft die Bank of England Pfund Sterling gegen Gold oder Devisen, um Wechselkursschwankungen der britischen Landeswährung abzufedern.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Währungsausgleichsfonds

DeutschEnglisch
Währungsausgleichsfonds

exchange equalization fund (AE)
exchange equalisation fund (BE)

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»