Personalmarketing

Virtual Reality als Möglichkeit das Bewerberinteresse zu wecken

Wissenschaftlich wurde der Praxistest von der Hochschule RheinMain  (Prof. Dr. Wolfgang Jäger) begleitet. Das Ergebnis: Jeder dritte  Testgucker ist überzeugt, dass 360-Grad-Videos im Recruiting geeignet sind, das Bewerberinteresse zu wecken. Überdies hält jeder dritte  Proband 360-Grad-Videos für eine sinnvolle Ergänzung von  Stellenanzeigen.

Als Head-Mounted Display, kurz HMD, wird ein auf dem Kopf getragenes visuelles Ausgabegerät bezeichnet. Abhängig von der Erscheinung nennt man das HMD auch Videobrille, Helmdisplay oder VR-Helm.

Als Head-Mounted Display, kurz HMD, wird ein auf dem Kopf getragenes visuelles Ausgabegerät bezeichnet. Abhängig von der Erscheinung nennt man das HMD auch Videobrille, Helmdisplay oder VR-Helm.

„Uns war sofort klar, dass Virtual Reality einen Einfluss auf den  Recruiting-Erfolg unserer Anzeigenkunden haben wird“, erklärt Björn Thomsen, Jobware PR-/Marketing-Manager.

Mehr als fünf Millionen  Cardboards hat Google abgesetzt. Drei von zehn Deutschen können sich  – laut Bitkom – vorstellen, eine VR-Brille zu nutzen. Und selbst  Angela Merkel und Barack Obama tauchten auf der Hannover Messe in  virtuelle Welten ab. „VR-Inhalte werden die Jobsuche in einem starken Maß verändern, denn sie gewähren eine völlig neue Perspektive auf die ausgeschriebene Stelle“, so Thomsen.

Dass die Betrachtung von 360-Grad-Filmen mittels HMD und Cardboard signifikant stärker emotionalisiert als auf dem Smartphone, bestätigt überdies die Untersuchung der Hochschule RheinMain. Über den  Hautwiderstand wurde die emotionale Beteiligung (Stichwort: EDA)
gemessen. Ob ein Rundumblick durch Büros, Industrieanlagen oder  Ausbildungszentren: Jobware sieht neue Anwendungsfelder für VR im  Employer Branding und Recruiting.


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!

Die von Ihnen erstellten Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unsere Redaktion. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.