Lorem ipsum dolor sit.
Digitalisierung

Fernseh- und Videoangebote im Internet sehr beliebt

Von Onpulson Redaktion
Am

Rund 25 Millionen Bundesbürger sehen sich Fernseh- und Videoangebote im Internet an. Knapp jeder zweite Internetnutzer (49 Prozent) nutzt entsprechende Angebote wie z.B. Internetfernsehen, das so genannte IP-TV.

Das ergibt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des BITKOM.

Besonders populär sind dabei kurze Videoclips von Online-Videoplattformen wie Youtube: 40 Prozent der Internetnutzer schauen die kurzen Clips. Jeder sechste (17 Prozent) Internetnutzer verfolgt TV-Sendungen wie die Tagesschau online, jeder achte sieht sich Filme per Download oder Livestream an. Live-Übertragungen, etwa von Sportveranstaltungen, schaut sich jeder Zehnte im Internet an.

Dabei ist die typische WebTV-Zielgruppe tendentiell jung, männlich und höher gebildet. Drei Viertel der jüngeren User (unter 30 Jahre) nutzen WebTV, aber nur ein Viertel der Älteren (über 60 Jahre). Männer schauen Online-Fernsehen häufiger als Frauen (53 gegenüber44 Prozent).

Kommentare

Kommentar schreiben:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.