Wirtschaft & Politik

Haushaltsdefizit in den USA ist 2010 bei 1,29 Billionen $

Den am Freitag veröffentlichten Daten zufolge hat sich das Defizit in der Zeitperiode, die zum 30. September endet, von zuvor 1,42 Billionen US-Dollar auf diesen aktuellen Wert vermindert. Auf der Einnahmenseite kann die US-Regierung eine Verbesserung der Steuereinnahmen um 2,7 Prozent auf insgesamt 2,16 Billionen US-Dollar vermelden. Die Ausgaben fielen um 1,8 Prozent auf stattliche 3,46 Billionen US-Dollar.


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!

Die von Ihnen erstellten Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unsere Redaktion. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.