E-Business

Monetarisierung: Facebook setzt verstärkt auf Netzwerk-Spiele

Im Rahmen der Kooperation wollen die beiden Unternehmen in dem sozialen Netzwerk Spiele vermarkten und das Bezahlsystem „Facebook Credits“ soll das einzige verfügbare Zahlungsmittel in den von Electronic Arts betriebenen Spielen sein.


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!

Die von Ihnen erstellten Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unsere Redaktion. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.