Wirtschaft & Politik

Wirtschaftsaufschwung in Japan nach Naturkatastrophe deutlich ins Stocken geraten

Dabei kündigte die Regierung an ein Zusatzbudget zu verabschieden, um den Wiederaufbau zu unterstützen.

„Obwohl die Wirtschaft zuvor im Aufschwung war, schwächelt sie seit kurzem aufgrund der Auswirkungen der Naturkatastrophe“, so die Regierung in ihrem Bericht für April. Zwar ist Japan noch nicht in einer Rezession, jedoch sei die wirtschaftliche Erholung deutlich ins Stocken geraten, wie es weiter hieß.


0Kommentare

Es wurde bisher noch kein Kommentar verfasst. Starten Sie die Diskussion!

Die von Ihnen erstellten Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unsere Redaktion. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.