Personal

Schon im Mai 2011 unter drei Millionen Arbeitslose in Deutschland

„Wir erwarten im Durchschnitt des Jahres 2011 knapp drei Millionen Arbeitslose. Wenn die Entwicklung so weitergeht, kann die Drei-Millionengrenze bereits im Mai unterschritten werden“, so Weise.

Bezüglich der finanziellen Lage bei der Bundesagentur für Arbeit zeigt sich Weise hingegen weniger zuversichtlich. Bis zum Jahresende rechnet der BA-Chef mit einem Defizit von 5 Milliarden Euro. „Bis zum Jahr 2015 ergibt sich ein Minus von 9 Milliarden Euro auf Basis der bisher geltenden Wachstumsannahmen“, sagte Weise der Zeitung. Um die Lücke zu schließen seien strukturelle Einsparungen von 2,5 bis 3 Milliarden Euro pro Jahr geplant, heißt es weiter.


1Kommentare

Diskutieren Sie mit!

Verfolgen Sie diese Diskussion mit RSS Symbol RSS

  1. 1 GegendiefalscheDemokratie | 30. April 2011

    DAS STIMMT NICHT!!

    Arbeitslos, werden nur diese Leute gezählt, welche auch beim ARBEITSAMT gemeldet sind und ARBEITSLOSengeld empfangen. Die Restlichen 7 Millionen Hartz IV Empfänger werden rausgestrichen aus dieser Statistik! So ist diese Stastistik erstunken, erlogen und verschönert!!!

Die von Ihnen erstellten Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unsere Redaktion. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.