Wirtschaft & Politik

Großhandelspreise steigen im Mai weniger stark

Von Onpulson Redaktion
Am

Die Großhandelsverkaufspreise in Deutschland sind im Mai um 8,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Im April 2011 hatte die Jahresveränderungsrate plus 9,2 Prozent betragen, im März 2011 lag sie bei plus 10,9 Prozent.

Wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte, blieb der Großhandelsverkaufspreisindex im Mai 2011 gegenüber dem Vormonat April 2011 unverändert. Verglichen mit Mai 2010 waren auf Großhandelsebene im Mai 2011 insbesondere Getreide, Saatgut und Futtermittel deutlich teurer (plus 67,8 Prozent). Gegenüber April 2011 stiegen die Preise für diese Produkte um 2,7 Prozent.

(BörseGo)

Kommentare

Kommentar schreiben:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.