Wirtschaft & Politik

Subventionen sollen deutlich sinken

Von Onpulson Redaktion
Am

Die Bundesregierung will die Subventionen offenbar drastisch kürzen. Wie das „Handelsblatt“ am Freitag berichtet, sollen die Finanzhilfen und die auf den Bund entfallenden Steuervergünstigungen von 2009 bis 2012 von 28,5 Milliarden auf 22,6 Milliarden Euro sinken. Auch Finanzhilfen der Europäischen Union werden wegfallen.

Dies gehe aus dem Subventionsbericht der Bundesregierung hervor, den die Regierung in der kommenden Woche verabschieden wolle, berichtet die Zeitung. Der starke Rückgang ist insbesondere auf das Auslaufen von Finanzhilfe zu erklären, die während der Wirtschaftskrise gewährt wurden. Werden auch die von den Bundesländern, den Gemeinden und der Europäischen Union gewährten Finanzhilfen berücksichtigt, soll das Volumen der Subventionen in Deutschland laut Bericht von 56 Milliarden Euro auf gut 49 Milliarden Euro sinken.

(BörseGo)

Kommentare

Kommentar schreiben:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.