Wirtschaft & Politik

Eurozone: Inflation steigt auf 3,0%

Von Onpulson Redaktion
Am

Die Inflationsrate im Euroraum ist im September erwartungsgemäß auf 3,0 Prozent gestiegen. Im August lag sie noch bei 2,5 Prozent, wie die europäische Statistikbehörde Eurostat am Freitag mitteilte. Im Vorjahresmonat September lag die Preisteuerungsrate noch bei 2,3 Prozent.

Die niedrigsten Raten wurden in Irland, Schweden und in der Tschechischen Republik gemessen – die höchsten in Estland und Litauen. Bei der monatlichen Steigerung waren die Hauptkomponenten die gestiegenen Preise bei Bekleidung und Schuhen, Erziehung und Unterricht, bei Hausrat sowie Alkohol und Tabak. Auf Jahresbasis verteuerten sich am meisten die Bereiche Verkehr, Wohnung sowie Alkohol und Tabak.

(BörseGo)

Kommentare

Kommentar schreiben:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.