Marketing & Vertrieb

Kundenmagazine haben Vorteile gegenüber klassischen Kampagnen

Von Onpulson Redaktion
Am

Kundenmagazine sind wichtig für das positive Image eines Unternehmens, sie erzeugen eine hohe Aufmerksamkeit und können sogar Kommunikationsbudgets entlasten. Dieser Aspekt klingt zunächst nach einem Widerspruch, da die Realisation eines solchen Mediums in der Regel mehrere Zehntausend Euro kostet. Eine Studie zeigt nun die Vorteile eines Kundenmagazins auf.

Die Studie CP 360 GRAD™, die das Siegrfried Vögele Institut mit der Deutschen Post und TNS Emnid durchgeführt hat, gibt darauf Antworten. Dr. Christian Holst, Leiter Werbemittel-Consulting beim Siegfried Vögele Institut, vergleicht die Ausgaben für Kundenmagazine mit den Kosten für die Effekte, die sich mit klassischer Werbung erreichen ließen: „Mit Kundenmagazinen haben Unternehmen die Möglichkeit, in einem sehr ausführlichen Maße ihre Botschaften zum Kunden nach Hause zu bringen. Es gibt kein Medium in der Werbung, mit dem sich ein Kunde regelmäßig 25 Minuten auseinandersetzt. Das ist eine immense Aufmerksamkeit, die einem Unternehmen und seinen Themen gewidmet wird. Würde man diese Zeitspanne mit gekauften Spots oder Kampagnen erreichen wollen, müsste ein gigantischer Etat aufgebracht werden.“

Kommentare

Kommentar schreiben:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.