Karriere

Aktive Kundenkommunikation steigert Unternehmenserfolg

Von Onpulson Redaktion
Am

Unternehmen, die sich aktiv und regelmäßig mit ihren Kunden über verschiedene Online-Communities und andere Plattformen austauschen, sind auch wirtschaftlich erfolgreicher. Dieser Meinung sind 95 Prozent deutscher Top-Manager.

Das zeigt die Studie „Wachstumstreiber Kundenkommunikation – Sechs kritische Erfolgsfaktoren“ der Kommunikationsberatung Faktenkontor mit dem DIE WELT-Entscheiderpanel.

Dass sich ihr Unternehmen tatsächlich oft und aktiv mit seinen Kunden austauscht, erklären rund zwei Drittel aller befragten Entscheider. Wachstumsschwache Unternehmen pflegen den Kundendialog deutlich weniger: Nur etwas mehr als die Hälfte der Manager aus Firmen mit einem Unternehmenswachstum unter zehn Prozent in den letzten fünf Jahren gibt an, dass sich ihr Unternehmen häufig mit seinen Kunden austauscht. In Firmen mit einem Wachstum zwischen 20 und 30 Prozent sind es hingegen mehr als drei Viertel.

Die Unternehmenslenker sehen mehrere Gründe für diesen positiven Einfluss auf das Geschäft – ganz vorn: Eine höhere Kundenzufriedenheit. 71 Prozent der Befragten, die einen wirtschaftlichen Vorteil durch den aktiven Austausch mit den Kunden sehen, geben zufriedenere Kunden als Grund für den höheren Erfolg an.

Doch der regelmäßige Austausch mit den Kunden ist mehr als nur eine stimmungsfördernde Serviceleistung, denn ein Austausch geht in zwei Richtungen. Die Firmen profitieren auch durch einen Wissenstransfer vom Kunden zum Unternehmen: 52 Prozent der Entscheider, die den wirtschaftlichen Vorteil bejahen, sehen als Ursache dafür einen Wissensvorsprung in Hinblick auf Trends und Bedarfe. Mehr als ein Drittel führen die gemeinsame Entwicklung von Produktideen mit den Kunden an, bekannt als Open Innovation.

Kommentare

Kommentar schreiben:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.