Finanzen

Studien, Fachartikel, Checklisten und Kommentare

RSSDieses Thema
abonnieren

Finanzen Investor Relations: Der Austausch mit den Investoren

Als Investor Relations (IV) wird die Kommunikation und Kontaktpflege einer Aktiengesellschaft zu ihren Aktionären, potentiellen Investoren sowie zu Medienunternehmen bezeichnet. Diesen besonderen Interessensgruppen sollte die Unternehmenskommunikation besondere Aufmerksamkeit schenken. mehr »

7. August 2009 von Onpulson Redaktion in Finanzen


Finanzen Grundregeln für den Börsenerfolg

Um erfolgreich an der Börse zu handeln empfiehlt es sich das 1 x 1 der Börse zu beherrschen und einige Grundregeln für den langfristigen Börsenerfolg zu beachten. mehr »

7. August 2009 von Onpulson Redaktion in Finanzen



Finanzen Erwartungen der Geldgeber bei einer Finanzierung

Eine Geschäftsidee ist geboren, der Businessplan steht, doch was Sie noch benötigen, ist eine solide Finanzierung Ihrer Unternehmung. Um diese auf die Beine zu stellen, müssen Sie bestimmte Erwartungen potentieller Geldgeber erfüllen. mehr »

7. August 2009 von Onpulson Redaktion in Finanzen


Finanzen Wachstumsfinanzierung durch Banken

Bei kleinen bis mittleren Unternehmen bietet sich die Wachstumsfinanzierung über die Hausbank an. Sie ist meist einfach, unkompliziert und schnell. Als Unternehmer sind Sie dort schon bekannt, und anhand Ihrer Konten kennt die Bank auch die Geldbewegungen Ihrer Firma. mehr »

7. August 2009 von Onpulson Redaktion in Finanzen


Finanzen Venture Capital – Wagniskapital zur Unternehmensfinanzierung

Die Idee zur Unternehmensgründung ist da, doch das Kapital fehlt. Hier kann Venture Capital eine interessante Finanzierungsalternative für junge Unternehmen sein. mehr »

7. August 2009 von Onpulson Redaktion in Finanzen


Finanzen Economic-Profit-Modell

Das Economic-Profit-Modell (EP-Modell) ist eine Methode zur Unternehmensbewertung. Bei diesem Modell entspricht der Wert eines Unternehmens dem investierten Kapital zuzüglich des Barwerts der zukünftigen jährlichen Beiträge zur Wertsteigerung. mehr »

7. August 2009 von Onpulson Redaktion in Finanzen


Finanzen Die richtige Anlageentscheidung für Ihr Investment

Sie haben sich für eine Anlageform an der Börse entschieden – Unser Ziel ist es, mit Ihnen Schritt für Schritt zu klären, worauf Sie bei Ihrer Anlageentscheidung an der Börse achten sollten. Dabei steht nicht nur die Anlage an sich im Vordergrund, sondern vor allem Sie als Anleger. mehr »

7. August 2009 von Onpulson Redaktion in Finanzen


Finanzen Chartanalyse – Das Online-Seminar

Das Online-Seminar der Chartanalyse vermittelt Ihnen die Grundlagen der technischen Analyse. Machen Sie sich vertraut mit den Vor- und Nachteilen der Chartanalyse. Lernen Sie unterschiedlichen Chartarten und Trendformationen kennen und verstehen Sie, die verschiedene Kauf- und Verkaufssignale zu interpretieren. mehr »

7. August 2009 von Onpulson Redaktion in Finanzen


Finanzen Das Rechnungswesen im Unternehmen

Die Basis des Rechnungswesens ist die Buchführung, mit der Sie die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens überwachen und Plandaten zusammentragen können. Das gesamte Rechnungswesen hier darzustellen, überschreitet den Rahmen; wir erläutern Ihnen an dieser Stelle die wichtigsten Grunflagen. mehr »

7. August 2009 von Onpulson Redaktion in Finanzen


Finanzen DCF-Gesamtwertmodell

Das DCF-Gesamtwertmodell oder kurz Gesamtwertmodell ist besonders für die Bewertung von Konzernen geeignet. Es begreift das Eigenkapital eines Unternehmens als den Wert der operativen Geschäftstätigkeit. mehr »

7. August 2009 von Onpulson Redaktion in Finanzen


Finanzen Börsenwissen – Grundlagen Zertifikate

Die Geschichte der Zertifikate geht mittlerweile ins 16. Jahr zurück. Im Jahre 1989 emittierte die Dresdner Bank das erste Index-Zertifikat. Heute erlaubt die Vielfalt an verschiedenen Zertifikaten Investitionen genau nach den Markterwartungen der Anleger. Für jedes Marktszenario, auf eine Vielzahl von verschiedenen Basiswerten gibt es heute Produkte, welche die jeweilige Markterwartung unter Berücksichtigung der Risikos nachbilden. mehr »

7. August 2009 von Onpulson Redaktion in Finanzen


Finanzen Der Cash Flow als Erfolgsmaßstab

Bis vor wenigen Jahren war der Gewinn je Aktie nach wie vor ein beliebter und entsprechend weit verbreiteter Leistungsmaßstab; passend dazu wurden die Anleger weiterhin für dumm gehalten. Doch die Zeiten ändern sich. Inzwischen haben viele Manager eingesehen, dass die Anleger klüger sind als angenommen und auf den Trick mit den Gewinnen je Aktie nicht mehr hereinfallen. mehr »

7. August 2009 von Onpulson Redaktion in Finanzen


Finanzen Anleihen als Geldanlage

Trotz des zunehmenden Interesses an Aktien und Investmentfonds in der Bevölkerung wird von vielen Anlegern immer noch die Anleihe als alternative Anlageform bevorzugt. Dies gilt insbesondere in Zeiten, die durch sinkende Börsenkurse gekennzeichnet sind. mehr »

7. August 2009 von Onpulson Redaktion in Finanzen


Finanzen Das Adjusted Present Value-Verfahren zur Unternehmensbewertung

Das Adjusted Present Value-Verfahren, auch als APV- Modell oder APV-Verfahren bezeichnet, ist eine Methode zur Unternehmensbewertung und ähnelt dem Discounted Cashflow-Gesamtwertansatz (DCF-Verfahren). mehr »

7. August 2009 von Onpulson Redaktion in Finanzen


Finanzen Das 1 x 1 der Aktien – Alles was Sie über Aktien wissen müssen

Auf die Frage, welches denn die richtige Anlageform sei, pflegte John D. Rockefeller zu antworten: »Wer gut schlafen will, legt sein Geld auf das Sparbuch, wer gut essen will, investiert in Aktien.« So einfach und dennoch so präzise hat der legendäre Self-Made-Millionär die Vor- und Nachteile eines Aktienengagements auf den Punkt gebracht. Wer in Aktien investiert und langfristige Gewinne erzielen möchte, muss sich nicht nur ständig mit den Märkten auseinandersetzen, sondern benötigt ein fundiertes Grundwissen über Aktien. mehr »

7. August 2009 von Onpulson Redaktion in Finanzen



Seite 16 von 17« Erste...10...1314151617