Digitalisierung

Adclick

Definition:

Das Wort Adclick setzt sich aus der Abkürzung für Advertisement, Ad, und dem Wort Click zusammen und kann somit als „Werbe-Klick“ übersetzt werden. Hierbei handelt es sich um einen Begriff aus der Online-Werbung und bezeichnet die Klicks, die z.B. auf einem Werbebanner einer Website oder auf eine Textanzeige erzielt werden.

Wenn ein User auf ein Werbeformat klickt, wird er auf eine Landingpage weitergeleitet, die durch den Werbetreibenden als Zielseite für den User eingerichtet wurde. Eine Landingpage kann z.B. ausschließlich zu Informationszwecken eingerichtet sein oder sie soll dem User den direkten Kauf eines Produkts ermöglichen.

Adclicks werden in der Regel über einen Adserver mitgezählt, um den Erfolg der Werbeaktivität zu bemessen. Werbetreibende erhalten eine Statistik über die Performance der Werbung. Die Relation zwischen Ad Impressions, das heißt den reinen Einblendungen des Werbeformats, und den tatsächlichen Klicks auf die Werbung wird als Adclick-Rate bezeichnet.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.