Digitalisierung

Arbitrage

Definition:

Als Arbitrage werden sämtliche Maßnahmen bezeichnet, die darauf abzielen, Preisunterschiede zwischen der Trafficbeschaffung und der Trafficmonetarisierung auszunutzen. Beispiel: Websitebetreiber A kauft Werbebanner für 10.000 Euro bei Websitebetreiber B. Die Werbekampagne bringt dem Websitebtreiber A zusätzliche 100.000 Seitenabrufe, die er zu einem Tausender-Kontakt-Preis (TKP) von 120 Euro vermarkten kann. Dadurch erzielt er einen Umsatz von 12.000 Euro. Bei einer Werbeinvestition von 10.000 Euro hat Websitebetreiber A damit ein Arbitragegewinn von 2.000 Euro erzielt.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.