Personal

Arbeitsmedizin

Definition:

Arbeitsmedizin ist ein Zweig der Medizin, der sich mit Fragen der Gesundheit am Arbeitsplatz und mit berufsbezogenen Krankheiten befasst. Ein Arbeitsmediziner hat die Aufgabe, sich um Krankheiten und Verletzungen zu kümmern, die arbeitsbedingt sind, diese möglichst zu verhindern und die Gesundheit der Arbeitnehmer zu erhalten oder zu verbessern. Zu den Aufgabengebieten eines Arbeitsmediziners können folgende Bereiche gehören:

1. Regelmäßige Gesundheitsüberprüfungen

2. Einstellungsuntersuchungen, die Überwachung der Einhaltung von Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften

3. Gesundheitsfördernden Maßnahmen

4. Anregung und Durchsetzung von gesundheitsbezogenen Leitlinien.

Durch solche regelmäßigen Maßnahmen verringert sich der Absentismus und die Fehlzeiten, die Arbeitsmoral und die Leistung der Mitarbeiter steigen.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Arbeitsmedizin

DeutschEnglisch
Arbeitsmedizin occupational health
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.