Unternehmensführung

Attributionstheorie

Definition:

Die Attributionstheorie ist eine Theorie, die davon ausgeht, dass Führungspersönlichkeiten das Verhalten ihrer Anhänger beobachten, es auf bestimmte Ursachen zurückführen und aus diesem Grund auf eine bestimmte Art und Weise reagieren bzw. handeln.

Die Attributionstheorie basiert auf der Psychologie und glaubt, dass die Menschen Ereignisse in ihrem Umfeld analysieren und versuchen, Ursache und Wirkung in einen Zusammenhang zu bringen. Es gibt die Auffassung, dass Führungspersönlichkeiten die Attribution einsetzen, um damit das Verhalten ihrer Anhänger und insbesondere auch ihre Leistung zu beurteilen und anschließend zu entscheiden, wie mit guten oder schlechten Leistungsträgern verfahren werden sollte.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Attributionstheorie

DeutschEnglisch
Attributionstheorie attribution theory
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.