Finanzen

Bezugsangebot

Definition:

Das Bezugsangebot ist eine Aufforderung an die Altaktionäre zum Bezug neuer Aktien. Das Bezugsangebot wird im Bundesanzeiger oder bei Börsenpapieren im Pflichtblatt der Börse veröffentlicht. Die Aktionäre werden von ihrer Depotbank über die Bezugsaufforderung informiert. Nehmen diese das Angebot nicht in Anspruch, so werden die Bezugsrechte am letzten Handelstag verkauft und der Gegenwert ihrem Verrechnungskonto gutgeschrieben.

© Deutsches Derivate Institut

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Bezugsangebot

DeutschEnglisch
Bezugsangebot preemptive rights offering
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.